Der Lokalmatador – Das erste Date

Der unbenannte, haarimplantierte, vor Ort lebende Mann hat nun einen Namen: Der Lokalmatador. Das ist neutral, aber dennoch aussagekräftig. Ich hatte unser erstes Treffen schon mal kurz angerissen, da ich dachte, dass es nicht erwähnenswert war. Da der Lokalmatador und ich aber nachwievor in Kontakt stehen, scheint es doch erwähnenswert zu sein. Unser erstes Date … Der Lokalmatador – Das erste Date weiterlesen

Unbenannt – Vielleicht doch nicht nicht erwähnenswert und wie es begann

Im Moment hätte ich so viel zu schreiben, doch ich bekomme den Dreh nicht. Meine Finger schweben über der Tastatur und schließen schließlich wieder das Schreibprogramm. Es ist ja nicht so, dass es nichts zu berichten gäb. Aber ich finde nicht die richtigen Worte. Dabei ist in meinem Kopf alles fertig formuliert… Vielleicht sollte ich … Unbenannt – Vielleicht doch nicht nicht erwähnenswert und wie es begann weiterlesen

Nicht erwähnenswert

Die letzte Woche war chaotisch. Die Woche davor auch. Ich hab Tinder wieder installiert. Hab sogar schon ein Date gehabt, was ganz nett war, aber nicht der Rede wert. Er kommt hier aus dem Ort, Thema war immer wieder, dass er ein eigenes Haus hat und seine Eltern sogar mehrere Mietshäuser. Er will Kinder, weiß … Nicht erwähnenswert weiterlesen

Der Businesstyp – Die Abfuhr

Nach dem „Date“ mit dem Businesstypen und seinem Patenkind hörte ich knapp zwei Wochen nichts von ihm. Nicht, dass es mich gestört hätte. Ich hatte mich im Gegenzug bei ihm auch nicht gemeldet und war sogar überrascht als er sich dann meldete. „Was machst du am Wochenende?“ Ich überlegte einen Moment ihm eine endgültige Abfuhr … Der Businesstyp – Die Abfuhr weiterlesen

Der Triathlet – Offenheit und Kommunikation

Ich habe nichts von ihm gehört. Eine knappe Woche nicht. Das war mir zu blöd. Er hatte scheinbar seine Entscheidung getroffen, doch das wollte ich von ihm hören. Oder halt lesen. Also schrieb ich ihm, ob wir uns noch mal treffen würden. Dass mir bewusst sei, dass Arbeit und Training ihn zeitlich stark einschränkten. Oder … Der Triathlet – Offenheit und Kommunikation weiterlesen

Der Businesstyp – Muss ich nicht verstehen, oder?

Wann habe ich den Businesstypen das letzte Mal gesehen? Ist schon einige Zeit her. Seitdem hatten wir kaum Kontakt. Anfang Juli hatte ich ihm zum Geburtstag gratuliert und das war’s dann. Nicht, dass ich darüber böse bin, immerhin war mir ziemlich schnell klar, dass es mit uns nicht passte. Und dann kam letzte Tage eine … Der Businesstyp – Muss ich nicht verstehen, oder? weiterlesen

Der Triathlet – ???

Am nächsten Morgen, kurz bevor es für den Triathleten in den Urlaub ging, rief er mich an. Er gratulierte mir zum Geburtstag und ich fand es schön, dass er tatsächlich angerufen hatte anstatt eine Nachricht zu schicken. Ist heutzutage ja nicht mehr üblich. Und dann hörte ich nichts mehr von ihm. Okay, er war im … Der Triathlet – ??? weiterlesen

Der Triathlet – Zweites Date

Ich glaube, dass es das längste erste Date war, was ich je hatte. Als ich nach Hause kam, konnte ich ganz entfernt Tageslicht erahnen. Den sprichwörtlichen Silberstreif am Horizont 🙂 Wir schrieben relativ viel in den kommenden Tagen. Der Triathlet schlug vor, dass ich den draufkommenden Freitag zu ihm kommen sollte. Zwar würde in seiner … Der Triathlet – Zweites Date weiterlesen

Tinder – Der Triathlet

Irgendwer sagte mal, dass mir noch ein Triathlet in meiner Sammlung fehlt. Das habe ich jetzt geändert. Der Triathlet und ich hatten ein Match bei Tinder. Klar, was auch sonst. Ehrlich gesagt, hatten wir das Match vermutlich auch nur, weil er Triathlet ist. Abgesehen von den Fotos beim Laufen und mit dem Rennrad wirkte er … Tinder – Der Triathlet weiterlesen

Samstagabend, Schützenfest – Noch mehr Nachrichten

Ich stehe an der Theke oder vielleicht auch auf der Tanzfläche. Mein Fitnessarmband vibriert und zeigt mir an, dass mir ein Tindermatch geschrieben hat, sowie ein Freund/Trainingspartner, der fragt, ob wir nächste Woche zusammen frühstücken gehen. Warum kommen die eigentlich immer alle gleichzeitig aus ihren Löchern gekrochen?