Und nochmal kurz Dampf ablassen

Patientin mit Hausbesuch. Sagt regelmäßig, ziemlich genau alle zwei Wochen, ihren Termin ab. Und jedes Mal sehr kurzfristig eine Stunde vorher, weil ihr ganz plötzlich eingefallen ist, dass sie einen Arzttermin hat. Oder sie sagt noch kurzfristiger ab, nämlich über die Gegensprechanlage, wenn ich schon an der Wohnungstür stehe. Letzte Woche hatte sie ihren Termin … Und nochmal kurz Dampf ablassen weiterlesen

Werbeanzeigen

Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Da stehste in der Praxis. Das Wetter ist trüb und du weißt, dass es ziemlich dunkel in den Räumen wird, sobald du das Licht ausschaltest. Die Kollegen sind fort, schon im Feierabend oder noch auf Hausbesuch. Es ist dein letzter Tag, dein letzter Abend in dieser Praxis und wenn du die Tür hinter dir abgeschlossen … Beendigung des Arbeitsverhältnisses weiterlesen

Der Altenpfleger βeta – Das Ende

Am Wochenende war meine Entscheidung gefallen: Ich will den Soldaten 2.0. Mal abgesehen davon, dass ich einen superschönen Tag mit ihm verbracht hatte (Beitrag folgt), fielen auch die Gründe aus dem letzten Beitrag ins Gewicht. Natürlich. Seltsamerweise meldete sich der Altenpfleger seit dem Wochenende nicht mehr, oder eher nur sporadisch. Am Montag fragte ich ihn, … Der Altenpfleger βeta – Das Ende weiterlesen

Marathon – Lasse reden!

Mein Marathontraining ist hart, jedes Marathontraining ist hart. Die Marathonvorbereitung letztes Jahr bestand aus ein paar langen Läufen (lang im Sinne von 30km und mehr), Tempodauerläufe im Renntempo (5:40min/km), Intervallen und kürzeren Ausdauerläufen. Die Tempodauerläufe waren für mich Stress pur, denn Anfangs war das Tempo fast zu hoch für mich und ich musste ordentlich beißen. … Marathon – Lasse reden! weiterlesen

Der Tennisspieler – Ich bin genervt

Ich bin genervt. Ich bin sowas von genervt. Und angepisst. Wie kann man bloß so – ja was eigentlich – sein? Ignorant? Emotionslos? Gleichgültig? Aber von vorn: Den Tennisspieler habe ich gut sechs Wochen nicht mehr gesehen. Stört mich nicht groß, die Gründe könnt ihr meinem letzten Beitrag entnehmen. Er selbst hat viel Stress. Beruflich … Der Tennisspieler – Ich bin genervt weiterlesen

Der Tennisspieler – Zweites Date

Nach unserem ersten Date schrieb mir der Tennisspieler nicht mehr. Nein, er schickte Sprachnachrichten. Morgens auf dem Weg zur Arbeit erzählte er mir wie er geschlafen hatte und dass er mir einen schönen Tag wünschte. Abends auf dem Rückweg berichtete er mir von seinem Tag. So ging es Tag für Tag. Wir versuchten einen Termin … Der Tennisspieler – Zweites Date weiterlesen

Nichts los hier

Ja, ich weiß. Ich habe mich in den letzten Tagen wenig gemeldet. Es gibt im Moment aber einfach nichts zu berichten. Ich arbeite im Moment viel. Wart ihr schon mal beim Physiotherapeuten und wisst ihr, wie der Alltag eines Physios aussieht? Wir behandeln in der Praxis, wo ich angestellt bin, im 20-Minutentakt, d.h. Patient kommt … Nichts los hier weiterlesen

Marathon – Der Plan

Träna hatte mir für den Hamburg-Marathon im letzten Jahr einen ganz tollen Trainingsplan zusammengestellt, der wunderbar auf mein Leben und auf den Lauftreff abgestimmt war. Ich konnte also mit den anderen zusammen trainieren, vorausgesetzt sie passten sich etwas meinem Tempo an 😉 Den gleichen Plan werde ich für dieses Jahr wieder verwenden. Und so sieht … Marathon – Der Plan weiterlesen