Der Triathlet – ???

Am nächsten Morgen, kurz bevor es für den Triathleten in den Urlaub ging, rief er mich an. Er gratulierte mir zum Geburtstag und ich fand es schön, dass er tatsächlich angerufen hatte anstatt eine Nachricht zu schicken. Ist heutzutage ja nicht mehr üblich. Und dann hörte ich nichts mehr von ihm. Okay, er war im … Der Triathlet – ??? weiterlesen

Werbeanzeigen

Samstagabend, Schützenfest – Noch mehr Nachrichten

Ich stehe an der Theke oder vielleicht auch auf der Tanzfläche. Mein Fitnessarmband vibriert und zeigt mir an, dass mir ein Tindermatch geschrieben hat, sowie ein Freund/Trainingspartner, der fragt, ob wir nächste Woche zusammen frühstücken gehen. Warum kommen die eigentlich immer alle gleichzeitig aus ihren Löchern gekrochen?

„Man merkt, dass Sie Ihren Beruf lieben.“

Aktuell behandle ich eine alte Dame, bei der ich manchmal nicht weiß, ob ich lachen oder weinen soll. Oft bin ich am Rande der Verzweiflung. Die Frau, nennen wir sie der Einfachheit halber Frau Müller, hat einen Beckenbruch. Ihr linkes Bein schmerzt, das Laufen fällt ihr schwer. Sie ist alt, Mitte 80 ungefähr und bringt … „Man merkt, dass Sie Ihren Beruf lieben.“ weiterlesen

Drama am Morgen

Ich wohne in einem Sechs-Parteien-Haus. Ich wohne im Dachgeschoss, neben mir wohnt eine Frau mit ihrem Mann, die ungefähr mein Alter haben mag. Unter mir wohnt jemand, der auch in meinem Alter ist. Daneben wohnt ein sehr dicker Mann, Frührenter. Dessen Mutter wohnt im Erdgeschoss. Sie ist Ende 70 und kümmert sich viel um „ihren … Drama am Morgen weiterlesen

Westfälische Runde

Als Westfälische Reihe oder bunte Reihe bezeichnet man eine gemischte Sitzordnung oder Sitzgruppierung, bei der Männer und Frauen bzw. Teilnehmer zweier Interessengruppen oder Verhandlungsparteien abwechselnd nebeneinander sitzen. Diese Mischung der Teilnehmer soll konfliktlösend und ausgleichend wirken. In Westfalen wird allerdings unter einer Westfälischen Reihe eine gegenteilige Sitzordnung verstanden, bei der Frauen und Männer jeweils für … Westfälische Runde weiterlesen

Vom Kinderkriegen und Freundschaften

In meinem Freundeskreis bin ich der einzige Single. Abgesehen von den beiden Intermezzi mit den Soldaten ist das eigentlich Dauerzustand. Ich bin es gewohnt, zwischen glücklichen Freundinnen mit Langzeitbeziehungen zu sitzen. Was meine Clique betrifft, bin ich aber mittlerweile auch die einzige ohne Ehering, ohne Eigenheim und ohne Kinder. Sprich: was mich betrifft, gibt es … Vom Kinderkriegen und Freundschaften weiterlesen

Szinti

Telefonat letzte Woche mit dem hiesigen Krankenhaus (Zentrale): „Guten Tag, ich müsste jemanden von der Belegungskoordination sprechen, würden Sie mich bitte durchverbinden?“ (…ich werde verbunden…) „Guten Tag. Meine Hausärztin Frau XY möchte, dass ich eine Lungenszintigraphie machen lasse. Ich soll mit Ihnen einen Termin vereinbaren, wann ich dazu am besten aufgenommen werden kann.“ Im Hintergrund … Szinti weiterlesen

Familienfeier

Meine Mutter hatte Geburtstag. Einen runden Geburtstag. Sie hat groß gefeiert mit der ganzen Sippschaft, Freunden und Nachbarn. Ich habe mich gefreut auf den Abend. Ich sehe meine Verwandtschaft nicht so oft und wenn dann eher zum typischen Familien-Kaffee. Also spießig. Ohne Alkohol. Auch die Nachbarn meiner Eltern – also meine früheren Nachbarn – sehe … Familienfeier weiterlesen

Weltkrebstag 2018

(Achtung, langer Text) Heute, am 04.02.2018, ist Weltkrebstag. Florian Müller von MyTherapy bat mich, die angefügte Grafik zu veröffentlichen, denn „Mit der Grafik wollen wir auf die fortschrittliche Entwicklung bei den Krebs-Überlebensraten aufmerksam machen und damit auch Ihre so wichtige Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen und diese anerkennen. Denn wir glauben, dass mehr Bewusstsein und Aufklärung … Weltkrebstag 2018 weiterlesen

Der Soldat – Kirmes

Vor einiger Zeit las ich auf dem Blog Zur falschen Zeit am falschen Ort folgendes Zitat: Das wahre Gesicht eines Menschen zeigt sich nicht bei der ersten Begegnung, sondern bei der Letzten. Das Gesicht des Soldaten zeigte sich bei unserer letzten Begegnung ziemlich hässlich: wutentbrannt und unfassbar bleich. Ich hatte es geschafft, ihm den Boden … Der Soldat – Kirmes weiterlesen