Von einem Brief und meiner Waschmaschine

Ich habe ihm einen Brief geschrieben. Ein paar Tage zuvor hatte ich die Dankeskarte und einige Fotos der Hochzeit bekommen, auf der wir letztes Jahr gemeinsam waren. Ich hatte darum gebeten, die Fotos als Datei zu bekommen, damit ich sie für 2.0 ein weiteres Mal ausdrucken konnte. Fotos auf Papier sind einfach schöner, als nur … Von einem Brief und meiner Waschmaschine weiterlesen

Advertisements

Lungenembolie und jetzt?

Mit geht’s gut. Immer noch, nachwievor. Mir ging es ja nie schlecht. Oder? So im Nachhinein fallen mir schon ein paar Momente ein, die darauf hinwiesen, dass mit meiner Gesundheit nicht alles in Ordnung ist. Luftnot beim Duschen – klar, das Wasser war zu heiß/zu kalt. Ständiger Reizhusten – ich war erkältet. Erhöhter Ruhepuls – … Lungenembolie und jetzt? weiterlesen

So gerade noch mal gut gegangen

Ich sitze – oder liege – gerade im Krankenhaus. Als Patient. Dabei geht es mir gut. Eigentlich. Nach dem Marathon Anfang Oktober habe ich das Lauftraining natürlich zurückgefahren. Ein paar Tage komplett pausiert, dann wieder GA1-Läufe mit niedrigem Puls. Das fiel mir überraschend schwer. Okay, ich war etwas erkältet, also pausierte ich weiterhin. Neuer Versuch, … So gerade noch mal gut gegangen weiterlesen

Marathonwochenende

Vor einer Woche war der große Tag: Köln-Marathon!   Der Soldat 2.0 war freitags direkt nach der Arbeit zu mir gekommen, denn Samstag sollte es mittags direkt für mich nach Köln gehen. Damit wir uns überhaupt sehen konnten, musste er also freitags zu mir kommen. Ich hatte ihn vorgewarnt, dass er dann 1. mit zum … Marathonwochenende weiterlesen

Marathon – Race Day

Tja, am Sonntag war es dann soweit. Der Hamburg-Marathon fand statt und ich stand zum zweiten Mal an der Startlinie. Meine Erkältung war von Tag zu Tag besser geworden, jedoch immer noch nicht ganz verschwunden. Ich hatte fast täglich inhaliert um irgendwie die Nebenhöhlen freizubekommen und ihr wollt nicht wissen, was da für ein Rotz … Marathon – Race Day weiterlesen

Die letzten langen Läufe

Ich sollte euch mal wieder auf den aktuellsten Stand bringen, was mein Training betrifft (und viel anderes passiert bei mir aktuell auch nicht). Ende März kamen bei mir die ersten Tempodauerläufe dazu: Verhältnismäßig kurze Läufe mit hohem Puls (bis 170bpm). Puh, schwierig, meine Beine mussten ganz anders arbeiten um dieses Tempo zu erreichen und zu … Die letzten langen Läufe weiterlesen

Marathon – Lasse reden!

Mein Marathontraining ist hart, jedes Marathontraining ist hart. Die Marathonvorbereitung letztes Jahr bestand aus ein paar langen Läufen (lang im Sinne von 30km und mehr), Tempodauerläufe im Renntempo (5:40min/km), Intervallen und kürzeren Ausdauerläufen. Die Tempodauerläufe waren für mich Stress pur, denn Anfangs war das Tempo fast zu hoch für mich und ich musste ordentlich beißen. … Marathon – Lasse reden! weiterlesen

Marathon – von -6° auf +9°C

Gestern stand mal wieder ein langer Lauf auf dem Plan. Nachdem ich mich letzte Woche durch die eisigen Temperaturen gequält hatte, konnte ich gestern das erste Mal in dünnen Sportklamotten laufen. Trotzdem hatte ich das Wetter unterschätzt und war zu warm angezogen; ¾-Hose hätte an Stelle der langen Hose gereicht, ebenso hätte ich das Unterhemd … Marathon – von -6° auf +9°C weiterlesen

Marathon – Kalt!

Für März habe ich einen neuen Trainingsplan bekommen. Montags und freitags stehen lockere Einheiten auf dem Programm mit kurzen Sprinteinheiten (30sec). Das bedeutet für mich, dass ich am Freitag immer reiten und laufen auf dem Programm habe. Das wird stressig, ist aber machbar. Mittwochs soll ich 20km laufen. Hey, mittwochs muss ich bis 19.00 Uhr … Marathon – Kalt! weiterlesen