Weltkrebstag 2018

(Achtung, langer Text) Heute, am 04.02.2018, ist Weltkrebstag. Florian Müller von MyTherapy bat mich, die angefügte Grafik zu veröffentlichen, denn „Mit der Grafik wollen wir auf die fortschrittliche Entwicklung bei den Krebs-Überlebensraten aufmerksam machen und damit auch Ihre so wichtige Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen und diese anerkennen. Denn wir glauben, dass mehr Bewusstsein und Aufklärung … Weltkrebstag 2018 weiterlesen

Werbeanzeigen

Der Soldat – Gerichtsverhandlung IV – Gesundheitszustand

„Herr Angeklagter“, der Richter fuhr fort. „Erzählen Sie uns etwas zu Ihrem Gesundheitszustand.“ „Ja, also ich habe Krebs an der Nase. (Ach echt? Irgendwie habe ich in Erinnerung, dass es der Magen war.) Das geht aber schon seit Jahren so, müsste dem Gericht auch bekannt sein. Morgen muss ich wieder zur Bestrahlung. (Naja, dass die … Der Soldat – Gerichtsverhandlung IV – Gesundheitszustand weiterlesen

Der Soldat – Wieder daheim II

Ehrlich gesagt schreibe ich meine Beträge relativ planlos. Ich lege mir zwar kurz zurecht über welche Episode ich berichten will, doch dann schreibe ich einfach drauf los. Danach lese ich den Text kurz Korrektur und dann wird er veröffentlicht. Oft fällt mir erst später ein, dass ich dieses oder jenes Detail noch erwähnen sollte. So … Der Soldat – Wieder daheim II weiterlesen

Der Soldat – Wieder daheim

Ich fürchte, dass ich euch mit meinem letzten Beitrag ein wenig in die Irre geführt habe. So spannend war die Geschichte mit dem Arztgespräch nämlich gar nicht. Im Grunde ging es darum, dass der Tumor nicht weiter gewachsen war und nicht gestreut hatte. Außerdem wurde besprochen wie die weitere Behandlung ablaufen würde. Deswegen hatte der … Der Soldat – Wieder daheim weiterlesen

Der Soldat – Im Krankenhaus

Ein paar Tage später begann der erneute Krankenhausaufenthalt des Soldaten. Ich erinnere mich nur noch vage, was in diesen Tagen passierte. Drei Wochen sahen wir uns nicht. Aber wir schrieben regelmäßig oder telefonierten. Ich kann mich noch erinnern, dass er mir eine Nachricht schickte, die ich nicht verstand, die nicht Deutsch war. Es sah auch … Der Soldat – Im Krankenhaus weiterlesen

Der Soldat – Im Café

Ich weiß nicht mehr genau, wie es dann weiterging. Die ganze Zeit liegt wie im Nebel. Ein paar Notizen im Kalender lassen mich die Ereignisse zumindest grob rekonstruieren. Anfang Mai schrieb ich dem Soldaten eine Art Zahlungserinnerung. Er hatte noch drei Wochen Zeit mir das Geld zu überweisen. Mir war in dem Moment weniger das … Der Soldat – Im Café weiterlesen

Der Soldat – Abflug

Ich erwartete nichts mehr. Es war vorbei und ich ging davon aus, dass ich nichts mehr hören würde vom Soldaten. Ich hatte den Schuldschein und alles war geklärt. Spätestens am 26. Mai sollte das Geld überwiesen sein, bis dahin erwartete ich keine Reaktion von ihm.  Aber scheinbar konnte er die Funkstille selbst nicht ertragen – … Der Soldat – Abflug weiterlesen

Der Soldat – Der Schuldschein

Als ich mit dem Blog begann, bin ich davon ausgegangen, dass ich mit etwa zehn Einträgen den Soldaten abgearbeitet hätte. Ich dachte „Achja, erzählste wie du den Kerl kennengelernt hast, warum er so toll war, warum das Ganze zerbrochen ist und was dann passierte. Und dann kann ich noch die anderen Liebesgeschichten erzählen vom Altenpfleger, … Der Soldat – Der Schuldschein weiterlesen

Der Soldat – Recherche

Am nächsten Tag recherchierte ich jede freie Minute im Internet. Bestrahlung und Schwimmen – war das möglich? Die einstimmige Antwort lautete „Nein!“. Die Haut nehme Schaden, gar Verbrennungen könnten auftreten. Der Kontakt mit Wasser sei somit sehr schmerzhaft. Ich befragte zu dem meine (Brustkrebs-)Patientinnen zu dem Thema. Auch diese versicherten mir, dass sie während der … Der Soldat – Recherche weiterlesen

Der Soldat – Zweifel

Jeder Mensch ist mittlerweile im Internet zu finden, fast jeder zumindest. Natürlich hatte ich den Soldatennamen auch mal in eine bekannte Suchmaschine eingegeben und tatsächlich Ergebnisse gefunden: das Facebookprofil, und tatsächlich war er auch bei einem Flirtportal angemeldet (mit seinem richtigen Namen, ist sowas klug?). An einem einsamen Abend, als der Soldat noch im Krankenhaus … Der Soldat – Zweifel weiterlesen