Der Orthopäde – Das ging jetzt schnell

Er sagte das Date nicht ab. Stattdessen meldete er sich von sich aus. Er fragte, wie mein Tag war, erzählte von seinem Tag und bat mich zum Schluss sogar um Hilfe. Seine Schienbeine taten immer noch weh; ob ich ihn wohl behandeln würde? „Klar, kann ich machen. Aber dann stehst du noch tiefer in meiner … Der Orthopäde – Das ging jetzt schnell weiterlesen

Der Banker – Pfingsten II

Ich ging ins Bad und zog mich aus. Die verschwitzten Klamotten hing ich zum Trocknen auf, aber ich zögerte kurz: Moment, wenn ich hier nackt im Bad stand, wie kam ich zurück ins Schlafzimmer?  Nackt rüberlaufen während der Banker im Wohnzimmer saß? Der Durchgang zum Flur hatte keine Tür, er könnte mich sehen… Aber mal … Der Banker – Pfingsten II weiterlesen

Der Business-Typ – Zweiter Teil

Ha, da habt ihr mich aber falsch eingeschätzt 😉   Da sitze ich also neben diesem Typen auf dem Sofa. Er zeigt mir Fotos auf seinem Handy, rückt immer näher an mich heran und ich mustere ihn von der Seite. Will ich mich von ihm küssen lassen? Nö, eigentlich nicht. Andererseits bin ich nun auch … Der Business-Typ – Zweiter Teil weiterlesen

Der Altenpfleger βeta – Von Sternschnuppen und ziemlich besten Freunden

Zwei Tage später traf ich den Altenpfleger wieder. Wiedermal war der See unser Treffpunkt. Ich war schon dort in der Nähe, da ich beim Pferd war, dessen Stall dort in der Nähe ist. Der Altenpfleger βeta hatte Spätschicht und wollte im Anschluss zum See kommen. Da ich früh mit dem Pferd fertig war und βeta … Der Altenpfleger βeta – Von Sternschnuppen und ziemlich besten Freunden weiterlesen

Der Altenpfleger βeta – Wie man Stehminuten im Sitzen sammelt

Dann kam ich aus meinem Urlaub zurück. Der Soldat 2.0 war mittlerweile selbst im Urlaub und eher schlecht zu erreichen. Generell ist er nicht der Typ, der viel hin und her schreibt, stattdessen schickt er lieber Romane (ich habe spaßeshalber mal ein Lineal an seine letzte Nachricht gehalten. Die Nachricht misst 12cm beim Galaxy S5mini … Der Altenpfleger βeta – Wie man Stehminuten im Sitzen sammelt weiterlesen

Der Disponent – Ein Engel zum Küssen

Ich ließ den Disponenten noch ein wenig auf meinem Wohnzimmerteppich turnen. Er wollte ja ein Schrank werden, dafür musste er noch etwas tun. Er meinte allerdings, dass er es mit meinem Schuhschrank durchaus aufnehmen könnte. (Moment, ich muss mal kurz nachmessen…) Was die Höhe betrifft hat er Recht. Mein Schuhschrank misst 1,12m Höhe, der Disponent … Der Disponent – Ein Engel zum Küssen weiterlesen

Der Bartträger – Knutschend im Regen

Es wurde spät und der Bartträger wollte aufbrechen. „Ich geh jetzt. Soll ich dich noch nach Hause bringen? Ich muss eh in deine Richtung.“ Da ich auch so langsam müde wurde und in mein Bett wollte – allerdings allein, ich hatte meine Tage – stimmte ich zu. „Ich werde dich aber nicht mit rein nehmen“, … Der Bartträger – Knutschend im Regen weiterlesen

Der Tennisspieler – Zweites Date

Nach unserem ersten Date schrieb mir der Tennisspieler nicht mehr. Nein, er schickte Sprachnachrichten. Morgens auf dem Weg zur Arbeit erzählte er mir wie er geschlafen hatte und dass er mir einen schönen Tag wünschte. Abends auf dem Rückweg berichtete er mir von seinem Tag. So ging es Tag für Tag. Wir versuchten einen Termin … Der Tennisspieler – Zweites Date weiterlesen

Der Tennisspieler – 1. Date, 2. Teil

Wir standen am Kanal, knutschend, bei Sonnenuntergang. Ja, nahezu filmreif das Ganze (Hallo? Sat1, RTL? Jemand Interesse?). Der Tennisspieler küsste sehr zärtlich und wir standen eng umschlungen, störten uns nicht an Radfahrern und Fußgängern, die an uns vorbeikamen. Irgendwann lösten wir uns von einander, grinsten uns an und gingen Hand in Hand zurück. Irgendwie tu … Der Tennisspieler – 1. Date, 2. Teil weiterlesen