Der Bartträger – als neuer Nachbar?

„weniger als einen Kilometer entfernt“ ist der Bartträger – sagt Tinder. So ungefähr weiß ich wo er wohnt. Er hat es mir mal erklärt. Aber er wohnt nur in einem kleinen Appartement, hat er erzählt. Eigentlich möchte er schon in einer größeren Wohnung leben. Ich hatte ihm vorgeschlagen, dass er ja in die Wohnung meines Nachbarn/seines Kumpels einziehen könnte. Seitdem der eine neue Freundin hat, ist der eh kaum noch zu Hause (echt wahr, ich habe ihn dieses Jahr vielleicht fünf mal gesehen. Viel häufiger stand sein Auto auch nicht hinterm Haus).

Der Bartträger fand die Idee gar nicht so schlecht, leider dachte mein Nachbar noch nicht über einen Umzug nach. Trotzdem blödelten wir noch etwas herum. Sollten wir uns dieses Jahr wieder auf dem Weihnachtsmarkt treffen und im Fahrradkeller landen, erübrigte sich zumindest die typische Frage: zu mir oder zu dir? Dann würden wir nämlich eindeutig zu ihm gehen. Der Weg ist ca. 10 Stufen kürzer.

Nun scheint es so weit zu sein: Der Bartträger schrieb mir, dass mein Nachbar wohl mit seiner Freundin zusammenziehen würde. Sie seien auf der Suche nach einer gemeinsamen Wohnung. Aber der Bartträger war sich nicht sicher, ob er wirklich bei mir einziehen wolle; also hier ins Haus. Nicht in meine Wohnung.

Screenshot_2017-09-13-23-37-59

Und in dem Stil ging es weiter.

Falls er wirklich hier einzieht, könnte es interessant werden.

16 Kommentare zu „Der Bartträger – als neuer Nachbar?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.