Verrückte Geschichte

Ich muss euch eine ganz verrückte Geschichte erzählen. Eine Freundin von mir hat eine Freundin, die zufällig auch Physiotherapeutin ist, so wie ich. Diese Physiotherapeutin arbeitet und lebt aber etliche Kilometer entfernt. Ich kenne sie nicht. Vielleicht bin ich ihr mal auf dem Geburtstag unserer gemeinsamen Freundin begegnet, aber ich habe kein Bild vor Augen, wer sie sein könnte. Wir kennen uns also nicht.

Diese Physiotherapeutin hatte einen Freund. Sie dachte, dass es endlich der Richtige für sie sei – die ganz große Liebe. Er war zwar verheiratet, lebte aber in Trennung. Und er war Staatsanwalt. Die Eltern der Physiotherapeutin waren begeistert: wow, ein Staatsanwalt! Was für ein toller Mann! Und was er sonst noch so machte: arbeite ehrenamtlich bei der Flüchtlingshilfe und erzählte die tollsten Geschichten.

Irgendwann, nach etwa neun Monaten, trennte sich der Staatsanwalt von der Physiotherapeutin, was diese nicht verstand und womit sie nicht gut zurecht kam. Sie forschte nach und fand heraus, dass der Staatsanwalt doch noch mit seiner Frau zusammen war, dass die beiden sogar gerade erst im Urlaub gewesen waren. Und außerdem fand die Physiotherapeutin heraus, dass der Staatsanwalt gar kein Staatsanwalt war – nie gewesen.

Sie zeigte den „Staatsanwalt“ bei der Polizei an, doch diese Anzeige wird wohl im Sande verlaufen, da die Physiotherapeutin nicht zu Schaden gekommen war, außer emotional.

Verrückte Geschichte, oder? Man sollte meinen, dass sowas nur im Fernsehen geschieht. Oder mir!

Wenn diese Physiotherapeutin nicht 100km von hier entfernt wohnen würde, dann würde ich ja glatt glauben, dass der Soldat und der Staatsanwalt ein und dieselbe Person wären. Aber das wäre dann doch ein Zufall zu viel.

Advertisements

7 Kommentare zu „Verrückte Geschichte

  1. Da bin ich eigentlich auf dem Weg ins Bett, dann likest du einen meiner Beiträge und ich klicke auf deinen Blog und lese erstmal die komplette Soldaten-Story. Gut eine Stunde später bin ich nun durch. Ich habe eine ganz andere Geschichte miterlebt, und doch ähnlich. Bei einer weiteren ähnlichen (und doch ganz anderen) Geschichte war ich nur eine der Nebenrollen. Verrückte Dinge, die man manchmal erlebt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.