Der Soldat – Das Puzzle fügt sich zusammen

Ich bekomme im Moment die unterschiedlichsten Reaktionen für mein Handeln. Die Einen verstehen nicht, warum ich so viel Energie in den Kerl investiere. Ich solle lieber mit der Geschichte abschließen. Andere raten mir, einen Anwalt zu nehmen. Und wiederum andere bestärken mich in meinem Verhalten. Ich bin der Meinung, dass ich den Kerl nicht ungeschoren … Der Soldat – Das Puzzle fügt sich zusammen weiterlesen

Advertisements

Der Soldat – Das erste Puzzleteil

Also noch mal kurz zusammengefasst: Der Soldat war gar kein Soldat, nie gewesen, zumindest nicht in den letzten zwei Jahren. Denn solange bezog er schon Hartz IV. Mindestens. Dreckiger Sozialschmarotzer! Er hatte also alles geplant. Er war beabsichtigt in der Rolle des Soldaten zu uns in die Praxis gekommen, hatte mich umgarnt und ich war … Der Soldat – Das erste Puzzleteil weiterlesen

Der Soldat – Zwangsvollstreckung

Ich habe Samstag Post vom Gerichtsvollzieher bekommen. Er hatte letzten Dienstag die Zwangsvollstreckung durchgeführt. Erfolglos! Es gab nichts zu pfänden. Keine Wertgegenstände, kein Geld, kein Schmuck, kein gar nichts. Der Soldat, der Wichser, gab an, arbeitslos zu sein und Hart IV zu beziehen. Und das seit mehreren Jahren. Das bedeutet, dass er alles so geplant … Der Soldat – Zwangsvollstreckung weiterlesen

Der Soldat – Der Vollstreckungsauftrag

War der Soldat nun insolvent oder nicht? Warum war ich als Gläubigerin dann nicht informiert worden? Immerhin waren seine Schulden ja aktenkundig. Gab es überhaupt noch eine Möglichkeit an mein Geld zu kommen? Eine Freundin riet mir, auf der Seite http://www.insolvenzbekanntmachungen.de nachzusehen. Dort werden alle Insolvenzverfahren veröffentlicht. Also tippte ich den Namen des Soldaten in … Der Soldat – Der Vollstreckungsauftrag weiterlesen

Der Soldat – Der Vollstreckungsbescheid

Zwei Wochen vergingen, ohne dass ich noch mal was vom Soldaten hörte. Zwei Wochen verstrichen und somit auch die Frist um dem Mahnbescheid zu widersprechen. Und so saß ich eines Abends vor dem Formular zum Antrag des Vollstreckungsbescheids. Mir ging es nicht gut. Ich fühlte mich kraftlos und entnervt. Ich hatte keine Lust mich durch … Der Soldat – Der Vollstreckungsbescheid weiterlesen

Der Soldat – Der Mahnbescheid

Am Tag, nachdem ich den Mahnantrag abgeschickt hatte, bekam ich eine Whatsappnachricht vom Soldaten. Er (9:38): Moin! Würde nächste Woche gerne mit dir persönlich das Finanzielle besprechen bzw. klären. Wann kannst du? Da ich arbeiten war, bemerkte ich die Nachricht erst eine Stunde später. Ich wusste nicht, war ich ihm antworten sollte. Einerseits war das … Der Soldat – Der Mahnbescheid weiterlesen

Der Soldat – Mahnverfahren

Mir ging es am nächsten Tag schlecht, richtig schlecht. Ich hatte nachts nicht wirklich viel geschlafen und wachte am nächsten Morgen zerschlagen auf. Das Frühstück schmeckte nicht und ich kämpfte mich durch den Arbeitsalltag. In einer Pause sprang ich schnell in die Praxis meiner Hausärztin. Zum Glück ist die direkt nebenan. Ich ließ mir für … Der Soldat – Mahnverfahren weiterlesen

Der Soldat – Kirmes II

„Krass, ist die hässlich“, das war, glaub ich, das Erste was ich sagte. Ella, für den Fall, dass du dies hier irgendwann mal lesen solltest, möchte ich mich in aller Form entschuldigen. Ich habe dich nur kurz gesehen an diesem Tag und ehrlich gesagt, hatte ich eher Augen für den Soldaten und sein wunderbar blasses … Der Soldat – Kirmes II weiterlesen

Der Soldat – Kirmes

Vor einiger Zeit las ich auf dem Blog Zur falschen Zeit am falschen Ort folgendes Zitat: Das wahre Gesicht eines Menschen zeigt sich nicht bei der ersten Begegnung, sondern bei der Letzten. Das Gesicht des Soldaten zeigte sich bei unserer letzten Begegnung ziemlich hässlich: wutentbrannt und unfassbar bleich. Ich hatte es geschafft, ihm den Boden … Der Soldat – Kirmes weiterlesen

Der Soldat – Behördengänge

Die letzten Nachrichten des Soldaten klangen so flehentlich, dass ich tatsächlich das Gefühl hatte, dass es ihm wichtig wäre sich mit mir zu treffen. Aber ich dachte ja auch mal, dass ich ihm wichtig war. Ich wollte unser Treffen abwarten, bevor ich konkrete Schritte unternahm. Doch ich konnte diese Schritte ja schon mal vorbereiten. Zunächst … Der Soldat – Behördengänge weiterlesen